Unser erster Trab

Ein altes Sprichwort lautet: „Auf alten Pferden lernt man Reiten.“ Das mag so sicherlich stimmen, zumindest klingt es durchaus logisch. Inzwischen weiß ich jedoch eines, nämlich, dass man als erfahrener Reiter auch von jungen Pferden sehr viel lernen kann. Dazu gehört zum Bespiel die Erkenntnis, dass Traben nicht gleich Traben bedeutet.

„Unser erster Trab“ weiterlesen

Beweglich wie ein Playmobil® Männchen

Jeder der regelmäßig Reitstunden nimmt oder mit einem Trainer zusammen arbeitet kennt sie, diese neckischen kleinen Sprüche, die zwar nicht verletzen, aber ganz schön am Stolz kratzen und einen trotzdem dazu motivieren, es beim nächsten Mal besser zu machen. Ein typisches Beispiel wäre zum Beispiel „Die Distanz war super, der Sprung stand nur falsch!“ Diese und andere Aussagen bekommen wir Reiter des Öfteren zu hören, gerade dann, wenn unsere Reitlehrer wissen, dass wir es besser können.

„Beweglich wie ein Playmobil® Männchen“ weiterlesen

Das kleine Schwarze

Es ist schlicht, elegant und lässt sich beinahe zu allem kombinieren, Frauen lieben es und haben meist mehr als eines im Schrank hängen. Die Rede ist vom kleinen Schwarzen, ein zeitloser Klassiker und ein Sinnbild des guten Geschmacks. Aber was hat das kleine Schwarze denn nun eigentlich mit dem Reitsport zu tun? Ganz einfach – auch für Pferde gibt es das kleine Schwarze und zwar in allen Formen und Varianten.

„Das kleine Schwarze“ weiterlesen